Teamlead Product Safety & Regulatory Affairs (m/f/d)

scheme image

Information:

  • Aachen
  • unbefristet
  • ab sofort
  • Vollzeit

Das können Sie bei uns bewegen:

  • Als Head of Product Safety & Regulatory Affairs leiten Sie fachlich und disziplinarisch den Bereich und verantworten somit die Sicherheit und die Einhaltung der europäischen und internationalen Regularien für kosmetische Mittel für die gesamte BABOR BEAUTY GROUP
  • Sie behalten den Überblick und treiben die Entwicklung, Verbesserung und Implementierung von regulatorischen Änderungen, Prozessen und Verfahren sowie die Harmonisierung von Prozessen voran
  • Sie sind der Hauptansprechpartner für Behörden, insbesondere bei amtlichen Beanstandungen und Audits
  • Sie liefern regulatorischen und sicherheitsrelevanten Input für neue Produktentwicklungen und bestehender Produkte
  • Sie sind der Erstkontakt und eine wichtige Schnittstelle bei fachlichen Fragestellungen für interne und externe Stakeholder
  • Sie stellen die Aktualität, Vollständigkeit und toxikologische Sicherheit sowie die termingerechte Bereitstellung von Dokumenten sicher,
  • Sie sind für Mitarbeiterentwicklung, Kapazitätsplanung und Organisation des Bereichs verantwortlich

Damit überzeugen Sie uns:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes, erfolgreiches Studium der Lebensmittelchemie, Chemie, Biologie oder einer anderen naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im regulatorischen Bereich, bevorzugt in der Kosmetikindustrie, bringen Sie mit
  • Sie verbinden umfassendes regulatorisches Wissen, wie z.B. Richtlinien und Anforderungen der geltenden Produktgesetze, mit Berufserfahrung in der Personalführung in einem regulierten Umfeld
  • Es bereitet Ihnen Freude Führungsaufgaben zu übernehmen und Ihr Talent für Coaching und Weiterentwicklung des Teams einzubringen
  • Mit Ihrem Organisationstalent, analytischen Denkvermögen und verbindlichen Auftreten machen Sie sich zu einem unverzichtbaren Teil unseres Teams
  • Als Teamplayer mit sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen sowie einer eigenständigen und lösungsorientierten Arbeitsweise fällt es Ihnen leicht, auch über Standort- und Landesgrenzen hinaus zu agieren

Darauf können Sie sich freuen:

  • Gestaltungsspielraum: Durch kurze Entscheidungswege eigene Ideen verwirklichen und Verantwortung übernehmen
  • Work-Life-Balance: Moderne Arbeitswelt mit flexiblen Arbeitszeiten, der Möglichkeit mobil zu arbeiten, 30 Tagen Urlaub pro Jahr und vieles mehr
  • Vergütung: Eine attraktive Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen in Anlehnung an den Chemie-Tarifvertrag. Auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld dürfen Sie sich auch freuen
  • Miteinander: Gemeinsam etwas bewegen in unserer familiären Arbeitsatmosphäre und erleben: Auch privat in Sportgruppen oder bei unseren Sommer- und Winterevents
  • Weiterentwicklung: Mit unseren firmeneigenen und externen Fortbildungsangeboten begleiten wir Sie bei Ihren Herausforderungen. Für ein umfassendes Onboarding-Programm ist gesorgt 
  • Gesundheit: Sie liegen uns am Herzen, deshalb bieten wir neben einem Zuschuss zu altersvorsorglichen Leistungen auch professionelles Rücktraining, Gesundheitstage, Babor- Kita und auch Beratung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Standort: Durch unseren zentralen Standort mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung, einem subventionierten Firmenfahrrad-Leasing sowie bezuschusstem Jobticket sind Sie im Handumdrehen bei uns. Ihr Elektroauto können Sie problemlos bei uns laden

Klingt interessant? Dann bewerben Sie sich jetzt! 

Haben Sie Fragen? Dann schauen Sie gerne in unsere FAQ.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerberportal zu. Da wir unsere Prozesse beschleunigen sowie CO2 und Papier einsparen möchten, können Bewerbungen auf anderen Wegen, z.B. per E-Mail oder Post, leider nicht länger berücksichtigt werden. Postbewerbungen werden nicht zurückgeschickt, sondern direkt datenschutzkonform vernichtet.

Die BABOR BEAUTY GROUP begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethischer Herkunft, Geschlecht, Alter, körperlicher Merkmale, sozialer Herkunft, Behinderung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Religion, Familienstand, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht.
Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerber* fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.