Verpackungs-/Produktionsplaner (m/w/d)

scheme image

Information:

  • Aachen
  • unbefristet
  • ab sofort
  • Vollzeit
Der Bereich Purchasing & Planning Management ist verantwortlich für sämtliche Beschaffungs-, Planungs- und Steuerungsvorgänge innerhalb des Supply Chain Managements mit dem Ziel, unsere Kunden fristgerecht zu beliefern. Dabei liegt der Fokus auf einem hohen Lieferservicegrad bei gleichzeitig optimalen Beschaffungs- bzw. Fertigungskosten und Lagerbeständen.

Das können Sie bei uns bewegen:

  • Sie verantworten die Auswahl und Beauftragung von Lohnfertigern, führen die Bedarfsermittlung und Koordination von Produktionsaufträgen sowie Bestellungen durch und stellen damit die termingerechte und reibungslose Bereitstellung unserer Kosmetikprodukte für unsere in- und ausländischen Kunden sicher.
  • Sie überwachen die Bestandsverfügbarkeit und leiten Gegenmaßnahmen bei Versorgungsengpässen und terminlichen Verzögerungen ein.
  • Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören Preisanfragen, Nachverhandlungen und Angebotsvergleiche.
  • In der kontinuierlichen Überprüfung und Entwicklung der Prozesse und bei der Leitung von und Mitarbeit in Projekten sehen Sie Ihre Stärken. Das Management von Schnittstellen und Ansprechpartnern gehört zu Ihrer Leidenschaft.

Damit überzeugen Sie uns:

  • Nach einer kaufmännischen Ausbildung oder einem betriebswirtschaftlichen Studium mit Schwerpunkt im Bereich Supply Chain Management können Sie auf eine mehrjährige Berufserfahrung als Planer oder Einkäufer -  idealerweise in einem Unternehmen der Lebensmittel- / Pharma- oder Kosmetikindustrie zurückblicken.
  • In einem sich stark entwickelnden Umfeld Neues zu erarbeiten und Bewährtes zu optimieren, sehen Sie als Herausforderung.
  • Sie sind kommunikations- und durchsetzungsstark.
  • Sie arbeiten prozessorientiert und mit dem Blick für die Gesamtzusammenhänge.
  • Auch in Zeiten erhöhter Arbeitsbelastung behalten Sie den Überblick.
  • Selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und gute Teamarbeit schließen sich für Sie nicht aus.
  • Zudem verfügen Sie über solide Kenntnisse des MS-Office-Paketes (insbesondere Excel) sowie APS- und ERP-Systemen (idealerweise add*ONE und CSB).

Darauf können Sie sich freuen:

  • Gestaltungsspielraum: Durch kurze Entscheidungswege eigene Ideen verwirklichen und Verantwortung übernehmen
  • Work-Life-Balance: Moderne Arbeitswelt mit 30 Tagen Urlaub pro Jahr und vieles mehr
  • Vergütung: Eine attraktive Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen in Anlehnung an den Chemie-Tarifvertrag. Auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld dürfen Sie sich auch freuen
  • Miteinander: Gemeinsam etwas bewegen in unserer familiären Arbeitsatmosphäre und erleben: Auch privat in Sportgruppen oder bei unseren Sommer- und Winterevents
  • Weiterentwicklung: Mit unseren firmeneigenen und externen Fortbildungsangeboten begleiten wir Sie bei Ihren Herausforderungen. Für ein umfassendes Onboarding-Programm ist gesorgt 
  • Gesundheit: Sie liegen uns am Herzen, deshalb bieten wir neben einem Zuschuss zu altersvorsorglichen Leistungen auch professionelles Rücktraining, Gesundheitstage, Babor- Kita und auch Beratung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Standort: Durch unseren zentralen Standort mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung, einem subventionierten Firmenfahrrad-Leasing sowie bezuschusstem Jobticket sind Sie im Handumdrehen bei uns. Ihr Elektroauto können Sie problemlos bei uns laden

Klingt interessant? Dann bewerben Sie sich jetzt! 

Haben Sie Fragen? Dann schauen Sie gerne in unsere FAQ.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerberportal zu. Da wir unsere Prozesse beschleunigen sowie CO2 und Papier einsparen möchten, können Bewerbungen auf anderen Wegen, z.B. per E-Mail oder Post, leider nicht länger berücksichtigt werden. Postbewerbungen werden nicht zurückgeschickt, sondern direkt datenschutzkonform vernichtet.

Die BABOR BEAUTY GROUP begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethischer Herkunft, Geschlecht, Alter, körperlicher Merkmale, sozialer Herkunft, Behinderung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Religion, Familienstand, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerber* fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.